C.M.T. & Co International - since 2010 on service for you
C.M.T. & Co International - since 2010 on service for you

Hier finden Sie unsere aktuellen Aktivitäten

(bezieht sich nur auf die Aktivitäten in die Jürgen Piffer eingebunden ist)

 

 

Mai 2024

Weitere operative Einbindung in der Umsetzung des M & A Projektes.

April 2024

Gemeinsam mit Brigitte Maier, CEO der entec-Gruppe nimmt Jürgen Piffer den "Deutschen Excellence Preis 2024" in Hamburg entgegen.

März 2024

Erfolgreiches Funding für das M & A Projekt

Februar 2024

Aufträge zur Erstellung eines Konzeptes zur Erweiterung eines bestehenden Businessmodells und der Begleitung eines M & A Verfahrens.

Jänner 2024

Stimmungsvolle 40-Jahr Feier der Österreichisch-Thailändischen Gesell-schaft (ÖTG) im Restaurant Sperling in Wien mit über 80 Personen.

Der Tombolaerlös von mehreren tausend Euro kommt einem karit-ativem Projekt in Thailand zu Gute.

(Im Bild das Vorstandsteam der ÖTG mit Präsidentin Kathris Jindra-Geiszler in der Mitte)

November 2023

 

Auszeichnung auf der Straße der Sieger beim Constantinus 2023, dem österreich-ischen Berater-preis. C.M.T. & Co Intern-ational ist damit wieder unter den Top-Unternehmens-beratern Österreichs.

 

 

(Im Bild von rechts - UBIT-Obmann Österrich Alfred Harl, Jürgen Piffer, Bernhard Mennel, COO entec-group sowie Vertreter der Wirtschaftskammer)

Oktober 2023

 

Re-Zertifizierung zum "Certified Export Consultant" bis Oktober 2026.

 

Auftrag zur Entwicklung eines Jungunternehmerbusinssplans im Einzel- und Großhandel.

 

Beginn der "Weiterbildungs-offensive Herbst 2023" mit zahlreichen Webinaren zu den Themen WieReg, Kreislaufwirtschaft, Steuerfahnung und mehreren Seminaren im Bereich HR.

 

Abschluss der Exportberatung nach Thailand.

 

Vorbereitungsarbeiten zum Umzug in die neuen Officeräumlichkeiten in Dorn-birn, Lustenauerstraße 49.

Das Deutsche Innovationsinstitut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung (DIND) hat beim DUP Unternehmertag Ende Oktober 2023 in Köln das Siegel „Arbeitgeber der Zukunft“ an entec verliehen.Beim Bundesministerin aD Brigitte Zypries übergab die Auszeichnung an Jürgen Piffer als Repräsentanten der entec group.

 

(Urheber des Fotos Offenblende/Andrej)

Weitere Auszeichnung der entec zur "Best environmental Plant Management Company 2023" Bei den Global Business Wards!

Q3.2023

Beginn der Umsetzung der beauftragten Exportberatung inkl. Support bei der go-international-Förderung

 

Vorbereitungen zur Teamerweiterung bei C.M.T. & Co International ab September 2023 inkl. Kick-off Workshop

 

Finanzierunsverhandlungen für Projekt nahe Berlin

Q2.2023

Absolvierung des Lehrganges "Innovative Unternehmensfinanzierung"

 

Nach 14 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit offizielle Verabschiedung als Präsident des Kuratoriums der HLW Riedenburg.

 

Mandat für eine Exportberatung eines Vorarlberger Unternehmens nach Thailand.

Q1 2023

Übernahme neuer Managementaufgaben im Immobilienbereich und erhalt eines Mandates für permanente Förderabwicklungen im Sanierungsbereich.

Dezember 2022

Teilnahme an der Austria-Connect 2022 in Denver und Vail gemeinsam mit entec biopower CSO Lothar Wolff (rechts im Bild).

November 2022

Erfolgreiche Akquisitionstour in Australien mit unzähligen Kundengesprächen und Präsenationen in Brisbaine, Sydney, Melbourne und Shepparton.

 

Es besteht großes Interesse am neuen EcoLiner-System von entec!

(Im Bild mit Lothar Wolff, CSO entec biopower und Nick Jefferson, Sales- und Projektmanager von entec-Partner Concept)

Teilnahme am Bootcamp des AWO-Centers in New York für Firmengründ-ungen in den USA und abschließende Gespräche mit Anwalt und Steuer-berater in Chicago zur Gründung der entec biopower USA.

 

Erfolgreiche Re-Zertifizier-ung zum "Certified Management Consultant" (CMC)

Oktober 2022

Präsentation der Produkte aus der Bregenzerwälder Käsestraße auf dem Empfang der Österreich-ischen Botschaft in Bangkok anlässlich des Nationalfeiertages am 26. Oktober im Hotel Kempinski. Die Veran-staltung galt als Kick-off für den Import.

 

 

Erfolgreiche weitere Gespräche zum Start der entec biopower Thailand Anfang 2023.

 

Im Bild beim Besuch des AWO-Centers in Bangkok von links: Hans Westphal (Thailändischer entec Partner), Dr. Georg Weingartner (neuer Wirtschaftsdelegierter in Bangkok), Jürgen Piffer und Lothar Wolff (CSO der entec biopower)

September 2022

Präsentation des e-Visasystems im Rahmen der UBIT Fachgruppe Reisebüros in Hohenems.

 

Teilnahme an der Verabschiedung in den Ruhestand von Honorarkonsulin Zorn in Stuttgart

 

Teilnahme am 20. UBIT IT- & Beratertag in der Hofburg in Wien

August 2022

 

Exportclub Vorarlberg setzt Image-Film um!  Link zum Film

Juli 2022

Bestsellerbuch erschien nun auch in der Kindle Edition bei Amazon.

 

Anstelle einer zweiten Auflage haben sich die Beststeller-Autoren auf diese Variante mit dem Verlag geeinigt und umgesetzt.

Offizielle Übernahme der Fördermittel von Land Vorarlberg und Wirtschaftskammer für das Kuratiorium der HLW Riedenburg zur Förderung schulbezogener Aktivitäten im Rahmen eines Arbeitsfrühstückes an den Wirtschaftsschulen Bezau. Für Jürgen Piffer die letzte Übernahme. Seine laufende Periode als Präsident endet mit Jahresende und wird von ihm aus nicht mehr verlängert. Im Dezember 2022 wird er das Ehrenamt, das er 13 Jahre inne hatte, an Mag. Susanne Penz übergeben.

Juni 2022

Besuch der MedAlp-Klinik in Imst des Consularischen Corps Tirol & Vorarlberg auf Einladung von HK Dr. Alois Schranz und unter der Leitung der beiden Vizepräsidenten HK Univ.-Prof. Dr. Armand Hausmann und Jürgen Piffer.

Organisation und Umsetzung einer "Case-Study-Tour" der ImmoFresh GmbH nach Sizilien

 

Organisation der Rahmenbedingungen für den "Mobile Consular Service" der Königlich Thailändischen Botschaft in Wien.

 

Annahme des Mandates als Verwaltungsrat der Industrie Invest AG in Widnau (Schweiz).

 

(Das Foto rechts zeigt das Consular-Team der Thailändischen Botschaft in Wien mit deren Leiter Sun Thatnong und Honorarkonsul Jürgen Piffer)

Mai 2022

Teilnahme an der Wirtschaftsmission nach Thailand und Kambodscha zum Thema Green Energy mit Besuchen mehrerer Ministerien sowie B2B-Gesprächen.

 

Die Bilder zeigen das Team der Wirtschaftsmission mit den Teilnehmern sowie den Mitarbeitern der österreichischen Botschaft in Bangkok und der AWO in Bangkok sowie unten mit dem Kambodschanischen Umweltminister.

Lokalaugenschein bei der Children Shelter und Austausch mit dem österreichisch

em Hononrarkonsul in Chiang Mai Niki Prachensky.

April 2022

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Austausch mit Landtagspräsident Harald Sonderegger und Lantagsdirektorin Borghild Goldgruber Reiner zur stärketen Wahrnehmung der Konsulate in Vorarlberg sowie weiterer Verbesserung und Vernetzung mit den Landesbehörden.

 

(im Bild von rechts: LTP Mag. Harald Sonderegger, HK Jürgen Piffer, LT-Dir. Dr. Borghild Goldgruber-Reiner, HK Ing. Lothar Wolff)

 

März 2022

 

Fertigstellung des Businessplans für einen Jungunternehmer sowie Adaptierung eines bestehenden Businessplanes.

 

Mehrere Fundinggespräche mit Investoren.

 

Vorbereitungsarbeiten für Teilnahme an einer Wirtschaftsmission nach Thailand & Kambodscha im Bereich erneuerbare Energien.

Februar 2022

 

Fertigstellung des Businessplans zur Expansion eines Unternehmens

 

Neuer Auftrag zur Erstellung eines weiteren Businessplans für einen Jungunternehmer.

 

Beitritt zur Union des Consularischen Corps Österreich (UCCA) mit Sitz in Wien.

 

 

 

 

 

 

 

Im Bild von links: der Doyen der Consularischen Corps Tirol & Vorarlberg Honorarkonsul Senator Dr. Ernst Wunderbaldinger, der Präsident der UCCA Generalhonorarkonsul KR Alfred Cheyba sowie Jürgen Piffer

Jänner 2022

Optimierung mehrerer internen Abläufe bei diversen Klienten.

 

neuer Auftrag zur Erarbeitung eines Businessplans zur Expansion eines Unternehmens.

 

Dezember 2021

Wie in den Vorjahren konnte Jürgen Piffer auch heuer wieder Spenden in Höhe von insgesamt EUR 3.000,00 für Hilfs-projekte in Thailand sammeln. Die Kunden des Königlich Thailänd-ischen Konsulats, von ThaiVisa Bodensee bzw. die KR Siegfried und Fandl Jochum Privatstiftung stellten jeweils EUR 1.000,00 für 3 Projekte in Thailand zur Verfügung.

 

Im Bild die Weihnachtsfeier der Children Shelter Foundation in Chiang Mai.

Oktober/November 2021

Erfolgreiche Absolvierung des Incite-Lehrganges "Digitallotse"

September 2021

Fulminanter Start zum Bestseller bei der Veröffentlichung am 20.9.2021!

 

Das Buch schaffte bereits am 1. Tag Platz 12 der Neuerschein-ungen, in seiner Kategorie und war ab 21 Uhr kurzfristig nicht mehr bestellbar bzw. ausverkauft!

 

Der Verlag arbeitet nun an einer zweiten Auflage.

August 2021

Moderation eines mehrtägigen Strategieworkshops mit Case-Study Tour in Südfrankreich für die ImmoFresh.

 

Teilnehmer waren - neben den drei geschäftsführenden Gesellschaftern auch ausgesuchte Investoren.

Juli 2021

 

Sponsion zur Magistra iur. der beiden Töchter Chiara und Nina Piffer an der Universität Wien (siehe Foto rechts: Astrid, Chiara, Nina und Jürgen Piffer).

 

Organisation und Begleitung einer Delegation der Königlich Thailändischen Botschaft in Wien sowie des Board of Investment Thailands in Frankfurt mit zahlreichen politischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Kontakten sowie eines Treffens mit der Thai-Community in Vorarlberg (siehe Foto unten mit Botschafterin, Ihre Exzellenz Mrs. Morakot Sriswadi vor dem Konsulat in Dornbirn).

 

Druckbeginn des Buches "Ausgezeichnetes Expertenwissen". Erscheinungsdatum ist der 20. September 2021.

 

Mehr Erfahren unter: Website zum Buch

Juni 2021

 

C.M.T. & Co International heißt Steffen Steckbauer mit seiner Steckbauer BizConsult e.U. als neuen Partner herzlich Willkommen.

 

Die Steckbauer BizConsult steht für Expertise im Bereich Operations und Internationalisierung und ergänzt das Team rund um Jürgen Piffer perfekt.

 

Weitere Details zu seinem Know-How im Kapital "Über uns/Partner" und auf https://www.steckbauer.biz

 

Das Lektorat des Expertenbuches ist bereits abgesch-lossen. Der Druck und die Veröffentlichung erfolgt im Laufe des Sommers 2021!

Wissensupdate im Stiftungsrecht durch Teilnahme am 2. Stiftungs JFX in Wien.

 

Erstellen eines adaptierten Businessplans für einen Bestandskunden!

Mai 2021

 

Sehr positive Berichterstattung durch Frau Miriam Jaeneke in der Neuen am Sonntag am 16. Mai 2021!

 

Fertigstellung eines weiteren Businessplanes für einen Jungunternehmer im Desinfektionsbereich.

April 2021

 

Gemeinsame Erarbeitung von zwei Businessplänen mit den Klienten.

 

Vorbereitungen und Abklärungen zur Gründung einer GmbH.

 

Erstellung und Abgabe des Skriptums für das Expertenbuch.

 

Weitere Umsetzung des ImmoFresh Projektes und Mitgründung der ImmoFresh GmbH

Februar/März 2021

Begleitung eines Projektes zur Gründung einer GesbR

 

Auftrag für einen weiteren Businessplan für eine Jung-unternehmerin im Gastronomie

bereich

 

Weiterentwicklung des "Immo

Fresh-Konzeptes" und erfolgreich-es Funding für zwei weitere Projekte

 

Annahme der Einladung des deutschen Bestsellerautors, Speakers und Business-Beraters, Hermann Scherer, zu einem gemeinsamen Buchprojekt mit dem Titel "Ausgezeichnetes Expertenwissen". Das Buch, für das Jürgen Piffer seinen ersten Buchbeitrag  beisteuert, wird im Sommer 2021 im Burdon Verlag erscheinen.

 

Auftrag zur Erstellung eines Businessplan für ein Unternehmen im Hygienebereich.

Februar/März 2021

Begleitung eines Projektes zur Gründung einer GesbR

 

Auftrag für einen weiteren Businessplan für eine Jungunternehmerin im Gastronomiebereich

 

Weiterentwicklung des "ImmoFresh-Konzeptes" und erfolgreiches Funding für zwei weitere Projekte

 

Annahme der Einladung des deutschen Bestsellerautors, Speakers und Business-Beraters, Hermann Scherer, zu einem gemeinsamen Buchprojekt für ein Expertenbuch und Beginn von dessen Umsetzung

Jänner 2021

Teilnahme am Workshop zum neuen ISO-Standard 20700:2017 für Unternehmens-beratungs-dienstleistungen.

 

Dieser ist aufgrund der internationalen Bedeutung ein Meilenstein in der Qualitäts-offensive des Berufsstandes.

 

Diese neue ISO-Norm definiert den gesamten Beratungsprozess international und ist „State-of-the-Art“ für einen professionellen Beratungsablauf.

 

Fertigstellung eines weitere Businessplans im Fitnessbereich und Auftrag für die Entwicklung eines neuen Businessplans für einen Jungunternehmer.

 

Abschluss des Funding für das erstes ImmoFresh Projekt!

 

Dezember 2020

Erfolgreicher Abschluss des CSR-Lehrganges

 

Auftrag für weiteren Businessplan für einen Jungunternehmer.

 

Begleitung eines A & M-, eines Akkreditiv- sowie eines Fundingprozesses.

 

Erstellen eines Business-plans im Fitnessbereich in Oberösterreich.

November 2020

Fertigstellung eines weiteren Businessplans und Geschäftsmodelles für einen Jungunternehmer

 

Teilnahme am 2. Modul des Lehrganges "CSR-Nachhaltigkeitsmanagement" der Incite Qualitätsakademie.

 

Zweites Funding für ImmoFresh Projekt.

 

Vorbereitung für ein Funding eines Wohnbauprojektes in Vorarlberg.

 

Weiterer Auftrag zur Erstellung eines Businessplans für einen Jungunternehmer.

Oktober 2020

Am 1. Oktober 2010 nahm C.M.T. & Co International seine bisher erfolgreiche Geschäftstätigkeit auf. Das Netzwerk rund um Jürgen Piffer betreut bzw. betreute und begleitet seither viele Dutzend Klienten sehr erfolgreich.

 

In den Jahren 2015 bzw. 2019 erfolgte in weiterer Folge die Eröffnung von eigenen Offices in Wien und Bangkok.

 

Der Oktober 2020 steht daher nicht nur im Zeichen des 10-Jahres-Jubiläums, sondern auch von 5 erfolgreichen und etablierten Jahren auf dem Wiener Markt.

 

Das Office in Wien ist Anfang Oktober 2020 von Simmering in das Wohn- und Geschäftsobjekt "Aurum", in der Wagramer Straße 130 (nahe dem Kagraner Platz) im 22. Bezirk, übersiedelt. Die feierliche Eröffnung sowie die 10 Jahres-Feier fand - auf Grund der Einschränkungen durch die Pandemie - im kleinen Rahmen am 17.10.2020 in Wien statt.

 

Ein weiteres Highlight im Oktober 2020 ist nach der gemeinsamen Konzipierung des neuen ImmoFresh-Konezptes und dessen Funding, die Umsetzung in Form eines ersten Referenzprojektes in Wien dazu.

 

Weiterer Auftrag zur Entwicklung eines neuen Geschäftsmodelles samt Businessplan.

 

Start und Teilnahme am Lehrgang CSR Nachhaltigkeitsmanagment in Wirtschaft und öffentlichem Sektor in Wien.

September 2020

Re-Zertifizierung bis Oktober 2023 zum Certified Export Consultant!

 

Wiederwahl zum Vizepräsidenten des Consularischen Corps Tirol & Vorarlberg.

 

Teilnahme an einem Workshop zur Weiterentwicklung des Lehrplanes an der HLW Riedenburg.

 

Teilnahme am Worshop der UBIT mit dem Thema "Innovation durch Co-Kreation"!

 

Übernahme der Räumlichkeiten für das neue Office in Wien "Wagramer Straße 130/16" - geplante Eröffnung Oktober 2020!

August 2020

Vorbereitung von Förderanträgen für Klienten

 

Teilnahme am Seminar "Zukunftsfähige Geschäftsmodelle mit einem systemischen Blick entwickeln!" der Wirtschaftskammer Österreich

 

Auftrag zur Erstellung eines Businessplans für eine Betriebsübernahme inkl. Adaptierung des Geschäftsmodells

Juli 2020

Fertigstellung von zwei weiteren Businessplänen

 

Abschluss mehrerer Beratungen im Rahmen der Förderaktion Unternehmenssicherung der Wirtschaftskammer Vorarlberg.

 

Entwicklung eines neuen Geschäftsmodells im Immobilienbereich inkl. Finanzierungsgespräche.

 

Mandat zur Begleitung von zwei Consultingkunden zum Markteintritt in Thailand und Beginn der Vorbereitungen dazu.

Juni 2020

Auftrag für Erstellung eines Businessplans samt Geschäftsmodell einer Betriebsübernahme.

 

Adaptierung eines bestehenden Businessplans samt Geschäftsmodell an die neuen Erfordernisse inkl. Begleitung in den Bankgesprächen.

 

Neues Mandat zur betriebswirt-schaftlichen Begleitung einer deutschen Unternehmensgruppe im Gesundheitsbereich.

 

Vorbereitungen für neue Officeräumlichkeiten in Wien ab September 2020.

 

Teilnahme ab 14. Unternehmer-Tag Bodensee in Steißlingen

 

Teilnahme am Austausch von WK-Präsident Hans-Peter Metzler mit ausgewählten Präsidenten von Schulkuratorien zur Weiterentwicklung dieser lt. DisKurs Programm (Fotoausschnitt "Die Wirtschaft" der WKV)

Mai 2020

Fertigstellung eines Businessplans für Vorarlberger Jungunternehmer mit folgender Rezension:

"Hallo Jürgen, hab mir heute Zeit genommen den fertigen Businessplan durchzulesen. Ich hatte keine Vorstellung was ein professioneller BP ist, aber jetzt weiß ich es. Ich kann nur sagen, so eine Arbeit hätt ich nicht erwartet. Diesen BP könnt ich auch als Diplomarbeit beim BWL Studium abgeben.

Vielen  herzlichen Dank für deine Arbeit, ich werde dich gerne weiterempfehlen wo immer es geht. Wenn sich die Zahlen im Plan nur halbwegs erfüllen, dann steht eine sehr gute Zukunft vor der Tür."

 

Fertigstellung eines weiteren Businessplans für eine Unternehmensgruppe im erneuerbaren Energiebereich.

April 2020

Begleitung von mehreren  Vorarlberger Unternehmen im Rahmen der Unternehmens-sicherung und des Jungunter-nehmercoachings.

 

Auftrag zur Erstellung eines Businessplans für einen Jung-unternehmer.

 

Begleitung einer Unternehmens-bewertung sowie Gründung einer Holding mit mehreren Tochtergesellschaften inkl. Entwicklung des Businessmodells und Businessplan.

 

Podcast-Interview mit Prof. Sierk Horn von der FH Vorarlberg zum Thema "Resilientes Vorarlberg - Covid-19 und die Folgen für die Wirtschaft in der Region" aus Sicht eines Unternehmensberaters und Honorarkonsuls für das Königreich Thailand.

 

März 2020

Erfolgreiche Begleitung von zwei Vorarlberger Unternehmen für die Vorbereitungen zum Markteintritt in Thailand.

 

Network Reception gemeinsam mit Partner Dr. Peter Lampl im Lampl Business Cente, Exch-ange Tower in Bangkok. 

Im Bild mit dem Stv. Innenminister Niphon Bunyamanee, Brigitte Maier (entec holding) und Dr. Peter Lampl mit Mitarbeiter Thomas.

Februar 2020

 

Eintwicklung von zwei Geschäftsmodellen samt Businessplänen für Jungunternehmer.

 

Coaching eines Jungunternehmers nach Unternehmensgründung.

 

Erstellung eines Businessplans für eine Unternehmensbewertung.

 

Vorbereitungen für den Markteintritt zweier Vorarlberger Unternehmen nach Thailand.

Jänner 2020

Teilnahme an der WKÖ-Veranstaltung "Asia - thinking strategically" in Wien.

 

Coaching und Begleitung eines Jungunternehmers nach Unternehmens- gründung in Wien.

Dezember 2019

Die Klienten des Königlich Thailändischen Konsulats Vorarlberg und C.M.T. & Co Inter-national  Partner Michael Reisinger spenden BHT 30.000,00 (EUR 880,00) für die Childrens Shelter Foundation in Chiang Mai.

(Im Bild Michael Reisinger rechts und Jürgen Piffer links im Kreise der Kinder der Childrens Shelter)

Teilnahme am 17. IT- und Beratertag in der Hofburg in Wien. Im Rahmen des Galadinners übergaben Astrid und Jürgen Piffer das Buch "Von der Donau an den Chao Phraya - 150 Jahre freundschaftliche Verbindungen zwischen Österreich und Thailand" an UBIT-Obmann KR Mag. Alfred Harl, MBA CMC (rechts im Bild)

 

C.M.T. & Co Partner Dr. Christoph Nussbaumer - Strategy Consultants GmbH wurde im Rahmen des European Enterprise Award 2019 zum "Best Hotel Strategy Consulting Specialist - Central Europe" ausgezeichnet! Wir gratulieren herzlich.

 

Fertigstellung eines Businessplans für einen Jungunternemer und von zwei neuartigen strategischen Konzepten für zwei deutsche Klienten.

 

Auftragserhalt zur Entwicklung von zwei Businessmodellen inkl. Businessplan die von der Wirtschaftskammer und dem Land Vorarlberg gefördert werden.

 

Wissens-Update im Rahmen der UBIT-Exkursion nach Bern zur Swisscom im Bereich von Innovationsprozessen und Smart City.

Die Österreichisch-Thailändische Gesell-schaft (ÖTG), bei der Jürgen Piffer seit 2018 als Vizepräsident fungiert, erhielt vom Bundesmini-sterium für Europa, Integration und Äußeres den PaN Preis 2019 für deren Beitrag und Bemühungen und besondere Projekte im sozialen, karitativen, kulturellen oder künstler-ischen Bereich. Diese tragen entscheidend dazu bei, das brückenbauende, völkerverbindende Element zu stärken und Vorurteile abzubauen.

 

Im Bild (Quelle BMEIA Mahmoud) sind die Vertreter des BMEIA, der ÖTG, der Königlich Thailändischen Botschaft sowie der PaN zu sehen.

November 2019

Um den Kunden von C.M.T. & Co International auch eine gute Verlinkung zum IT-Bereich zu ermöglichen, ist seit November 2019 Ing. Werner Harder neuer Partner. (im Bild mit Jürgen Piffer links - Quelle: Weekend Magazin)

 

Weitere Details zu ihm sind im Kapitel "Über uns - & Co - die Partner" zu finden.

 

 

Erfolgreicher Abschluss der Phase 1 in der Umsetzung eines von Jürgen Piffer entwickelten Strategiekonzeptes im Industriebereich. Die Phase 2 - die Gespräche mit strategischen Partner beginnen im Jänner 2020.

Im Rahmen der Inaugurationsfeier im Vorarlberger Landhaus übergab Jürgen Piffer - im Auftrag der thailändischen Botschafterin in Österreich - das Jubiläumsbuch zum Thema 150 Jahre freundschaftliche Beziehungen zwischen Thailand und Österreich an Landeshauptmann Markus Wallner (rechts im Bild). 

 

Wissens-Updates auf dem "Vorarlberger Wirtschafts-forum" in Bregenz und beim Seminar "Vital4Brain" in Bad Tatzmannsdorf.

 

Teilnahme an einem Workshop-Eventim Rahmen der Initiative digital-liechtenstein.li mit dem Thema Thema digitale  Unternehmenskultur. Vorgestellt wurden darin auch agile Methoden in der IT-Teamführung.

Oktober 2019

Erfolgreiche Delegations-reise in Zusammen-arbeit mit der Landwirt-schaftskammer und der Vacation Education Commission Thailand  in den Nordosten Thailands zur Initiierung eines Studentenaustausches im Agrarbereich.

                                                   (Delegation im Bild mit der Stv. Bildungsministerin Thailands)

Gemeinsam mit Care Österreich, der Österreichisch- Thailändischen Gesellschaft und dem Exportclub Vorarlberg organisierte Jürgen Piffer die Eröffnung der Fotoausstellung "Experience Thailand" anlässlich 150 Jahre freundschaftliche und diplom-atische Beziehungen zwischen Thailand und Österreich.

Schülerinnen des IV. Jahr-ganges der HLW Riedenburg bekochten dabei die über 200 Gäste unter Anleitung der Thai-Spitzenköchin Sumita mit thailändischem Essen. Zur Vorbereitung auf das Thema Thailand hielt Jürgen Piffer eine Schulstunde an der Riedenburg.

 

(Im Bild von links: Kathrin Jindra-Geiszler, Präsidentin der ÖTG, Moderatorin Sonja Tomandl, Care, Jürgen Piffer und Martin Fitz, Präsident Exportclub Vorarlberg)

Fertigstellung eines Businessplans für ein Gesundheitscenter in Bayern

Teilnahme an der im Rahmen der EAMSA Conference 2019 an der FH Vorarlberg stattfindenden Netzwerkveranstaltung Eyes on Asia.

 

September 2019

Aufträge zur Erstellung von einem Businessplan für einen Jungunter-nehmer und eines strategischen Unternehm-enskonzeptes.

 

Fixierung der Agrar-Delegation nach Thailand.

 

Besuch des James Bond Museums "Elements" in Sölden mit dem Consularischen Corps (siehe Bild oben)

Erarbeitung eines Businessplans für einen Jungunternehmer in Wien aus dem Projekt- und Architekturbereich.

 

Coaching und Begleitung von mehreren Jungunternehmern und Unternehmen.

Anlässlich der Feier 125-Jahre diplomatischer Beziehungen zwischen dem Königreich Thailand und Österreich, fand am 23. Juni 2019 ein Konzert im Schloss-theater Schönbrunn statt.

 

An diesem Konzert nahm u.a. auch ihre königliche Hochheit Prinzessin Sirindhorn teil.

 

Als Vertreter des Konsulats in Vorarlberg waren Astrid und Jürgen Piffer (im Bild mit Frau Mag. Sophida Chanvichai vom thail. Kulturverein) teil.

Mai 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf Einladung des Vizekonsuls und Leiter des Außenwirtschafts-Centers in Stuttgart, Mag. Siegfried Weidlich, nahm Jürgen Piffer am Austrian Business Circle in Konstanz bei. Ziel war neben der Chance auf weitere Vernetzung mit Unternehmern der Region auch das Kennenlernen der Möglichkeiten der Austrian Business Agency (ABA) bei der Ansiedlung von z.B. deutschen Unternehmen in Österreich.

Am Donnerstag, den 4. April 2019 fand die alljährliche Schecküber-gabe von Land Vorarlberg und Wirtschaftskammer an die Kuratorien für deren Unterstützungsfonds statt.

 

Beim traditionellen Früh-stück fand ein reger Austausch zwischen den Direktoren und Präsidenten der HUMS-Schulen  in der Riedenburg statt. Die HLW Riedenburg wurde durch Dir. Mag. Gebhard Hinteregger und Kuratoriumspräsident Jürgen Piffer vertreten.

März 2019

Fertigstellung von zwei Businessplänen für Jungunternehmer im Einrichtungs- und Consultingbereich.

 

Auftrag für die Entwicklung eines strategischen Unternehmens- und Vertriebskon-zeptes für ein Unternehmen im Industriebereich.

 

Auftrag für die Erstellung von zwei weiteren Businessplänen für Jungunternehmer im Entsorgungs und Lebensmittelspezialitätenbereich.

Vereinbarung einer Kooperation zwischen dem LBCC Lampl Business & Competence Center in Bangkok und C.M.T. & Co hinsichtlich der Begleitung von Klienten von und nach Thailand.

 

Beide Consulting-Netzwerke sehen darin eine deutliche Stärkung derer Marktpositionen und eine Erweiterung des Beratungs-angebotes. Für Klienten von C.M.T. & Co bietet die Kooperation nun einen direkten Ansprechpartner vor Ort in Thailand.

 

Dr. Peter Lampl ist auch Generalsekretär der Austrian-Thai-Society in Thailand und lud Jürgen Piffer, der auch Vizepräsident der Österreichisch-Thailändischen Gesellschaft ist, sowie Michael Reisinger nach dem Meeting auf deren monatlichen Stammtisch im bekannten deutschen Restaurant in Bangkok "Bei Otto" ein.

 

Das Bild zeigt von links: Dr. Peter Lampl, LLM, Jürgen Piffer und Mag. Michael Reisinger, MBA

Weiterführung der Gespräche mit Snail8, einem Spin-off der renommierten Chulalongkorn Universität in Bangkok,  zur Kooperation mit einem Schweizer Kosmetikunternehmen in Bangkok.

 

Im Bild oben von rechts Prof. Dr. Supot Hannongbua, Mag. Michael Reisinger MBA, Prof. Dr. Anchalee Tassanakajon sowie Jürgen Piffer

Weiteres Treffen mit Prof. Dr. Surapol Natakankitkul von der Universität in Chiang Mai im Cafe "Consuls Garden". Er ist nicht nur Präsident des Nordthailändischen Naturkosmetik Verbandes, sondern auch Board-Mitglied der bekanntesten Thai Massage Schule in Chiang Mai. Diskutiert und ausgelotet wurden Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Besuch in der Childrens Shelter Foundation in Chiang Mai. Jürgen Piffer übergab im Namen eines Schweizer Kosmetikherstellers mehrere weitere Produkte zur Behandlung eines an einer seltenen Hautkrankheit leidenden Mädchens und deren Bruder.

 

Bereits die ersten Behandlungstage brachten eine erhebliche Verbesserung des Hautbildes und eine Stärkung des Selbstbewusstseins.

 

Auch wurden weitere Möglichkeiten des Funding für die Foundation besprochen.

Treffen mit der Präsidentin von Lions International, Gudrun Yngvadottir, aus Island in Lech am Arlberg.

 

Die Zusammenkunft fand im Rahmen eines get-together zwischen Mitgliedern der Lions-Organisation und Rotary statt.

Jürgen Piffer nahm dabei als aktueller Clubpräsident des Lions Club Friedrichs-hafen Schloss Hersberg Cyber die Gelegenheit war, die Präsidentin über das Clubleben und die Unterschiede zwischen einem Cyberclub und einem klassischen Lions Club zu informieren.

 

Das Bild zeigt von rechts Prof. Dkfm. Friedrich Büg (LC Friedrichshafen), Gudrun Yngvadottir und Jürgen Piffer

Organisation und Umsetzung eines weiteren Treffens des international-en Studierenden-netzwerkes

in Krumbach - in Kooperation mit Prof. Dkfm. Friedrich Büg.

 

Themen waren - neben dem Generalthema der europ-äischen Integration - auch die Erarbeitung von Umsetzungs-maßnahmen von Projekten daraus. Den Abschluss bildete ein Teambuilingevent der besonderen Art. Das gemeinsame Kochen von Käsespätzle und Kaiserschmarren.

Februar 2019

Der Monat Februar stand ganz im Zeichen des Networking und der Neuakquisition von Mandaten.

 

Auf Einladung der WiR-Wirtschafts- und Inno-vationsförderungs-gesellschaft nahm Jürgen Piffer am Workshop "Erfolgreich durch Netzwerken" am 19.2.2019 in Ravensburg teil.

 

Der Einladung von Tirols Landeshauptmann Günther Platter und ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel folgend, nutzte er die Eröffnung der Nordischen Ski WM am 20.2.2019 gleich um das Gelernte umzusetzen. Dabei lernte er auch weitere Amtskollegen aus dem Konsularischen Korps Tirol und Vorarlberg kennen.

 

Aufträge für mehrere Businesspläne bzw. die Erstellung von Vertriebskonzepten inkl. Begleitung in der Umsetzung stehen nun für die nächsten Monate an. 

 

(Das Bild oben zeigt Jürgen Piffer mit LH Platter und ÖSV-Präsident Schröcksnadel)

Jänner 2019

Landeshauptmann Markus Wallner empfing am Dienstag, den 15. Jänner 2019 wieder zahlreiche konsularische Vertreterinnen und Vertreter zum Neu-jahrsempfang des Konsularischen Korps.
 
In seinen Ausführungen würdigte er das gute Miteinander von Land und Korps und dankte gemeinsam mit Landtagspräsident Harald Sonderegger den bestellten Persönlichkeiten für die im abgelaufenen Jahr geleistete Arbeit.
 
Er verabschiedete offiziell auch nochmals Honorarkonsul a.D. Peter A. Fitz und begrüßte Jürgen Piffer als dessen Nachfolger.
 
Die frühere Außenministerin und heutige Botschafterin Österreichs in Bern, Ursula Plassnik, referierte nach den Worten des Landeshauptmannes über die besondere Beziehung zwischen Europa und der Schweiz.

 

(Im Bild Landeshauptmann Markus Wallner, Statthalter Karlheinz Rüdisser und Landtagspräsident Harald Sonderegger sowie einie Landesräte und Bezirkshauptleute im Kreise des Konsularischen Korps. Ganz rechts Peter A. Fitz  und Jürgen Piffer)

Zwei Jahre lang befasste sich Jürgen Piffer intensiv mit dem Thema Lernen und wie Lernen funktioniert bzw. besser funktionieren kann. 

 

In dem von ihm entwickelten Vortrag und Workshop "Tipps für Grips" vermittelte und zeigt er in kompakter Form wie Lernen funktioniert und wie einfacher gelernt werden kann.

 

Wie im Vorjahr war auch dieser Vortrag und Workshop am 17. Jänner 2019 gut besucht und brachte ein sehr gutes Feedback der Teilnehmer. Die Veranstaltung war von der Stadtbibliothek inkl. Buffet hervorragend organisiert. Herzlichen Dank dafür.

 

 

Oktober 2018

Besuch der größten Kosmetikmesse Asiens, der Cosmex, in Bangkok sowie mehrere Follow-up Gespräche zum Marktaufbau in Thailand.

Erfolgreiche Fertigstellung und Präsentation des neuen Vertriebskonzeptes für eine Österreichische-Schweizer Firmengruppe im Kosmetikbereich.

 

Beginn des Follow-ups der Thailandreise und Vorbereitung von Folgeterminen.

Fertigstellung eines Businesskonzeptes für einen Vorarlberger Jungunternehmer.

 

Analyseauftrag für eine Schweizer/Österreichische Unternehmensgruppe zur Erstellung einer  adaptierten Unternehmensstrategie inkl. neuem Vertriebskonzept für die Österreich-Tochter.

Ferstigstellung eines Businessplans für einen Jungunternehmer im KFZ-Handelsbereich.

Hier finden Sie uns: 

Headoffice Dornbirn:

Robert-Schumann-Straße 9 c

6850  Dornbirn

 

Office Dornbirn:

Lustenauerstraße 49, 2. Stock

6850  Dornbirn

 

Office Vienna:

Wagramer Straße 130/16

1220  Wien

So erreichen Sie uns/Contact us:

Telefon/phone:

 

+43 676 560 4 111 (alle Offices)

 

E-Mail: office@cmt-co.net

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular/or use our contact formular

Druckversion | Sitemap
© C.M.T. & Co International - Jürgen Piffer 2024